Themen: Panorama |


Themen: Panorama |

Themen: Panorama |

Themen: Panorama |

Themen: Panorama |

NRW ist stolz!

clown stethoscope

Dass man auch frei von Kompetenz und Sachverstand als preiswürdig angesehen werden kann, beweist sich in Person der NRW Ministerin Barbara Steffens (der im Herrenzimmer schon mehrfach gehuldigt wurde.) Diese wackere Grüne, laut Amt zuständig für das gesundheitliche Wohlergehen im … Weiterlesen

Themen: GesundheitLesen, hören, sehenMenschenMenschen und ihre Dinge |

Es geht wieder weiter im Herrenzimmer

Gut (besser: schlecht) drei Wochen ohne Aktualisierung – eine lange Zeit, nicht nur für die treuen Leser des Herrenzimmers. Auch mir fehlte die Arbeit hier sehr, zudem eine Menge hochspannende Dinge vorliegen. Bücher, Filme, Platten… Leider war ich in den letzten Wochen mit der Arbeit an meinem Belgien-Buch sehr beschäftigt, zudem der Verlag – völlig zurecht – drängelte. Jetzt ist das Gröbste getan, und es kann endlich im Herrenzimmer weitergehen. Bitte sehen Sie mir die Pause nach. Das Buch hatte Vorrang, und das war auch gut so. Es wird ein schönes Buch.

Themen: Panorama |

Mr. Turner – Meister des Lichts

Schiffe und Wasser gehörten zu den wichtigsten Motiven von William Turner (Timothy Spall).  © 2014 PROKINO Filmverleih GmbH

Turner und sein Zuhause 1826: Der englische Maler William Turner (Timothy Spall), renommiertes und unangepasstes Mitglied der Royal Academy, kehrt von einer Belgien-Reise in seine Heimatstadt London zurück. Herzlich und erleichtert empfangen ihn sein Vater William (Paul Jesson) und seine … Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenMenschen und ihre Dinge |

Allerheiligen. Totengedenken.

Da entdecke ich per Zufall einen sensationellen französischen Stride-Piano Spieler bei Youtube, und was macht der Mann? Er nimmt sich mit 32 Jahren das Leben.

Selbst das allwissende Internet bietet kaum etwas über Francois Rilhac, und das ist eine echte Schande. So, als wolle man ihn ignorieren, den Musiker, weil er diese Welt nicht ertragen konnte, warum auch immer. Nichts weiß ich über ihn, außer ein paar spärlichen Informationen. Aber es gibt noch seine Musik, und die verdient es nicht, vergessen zu werden.
Youtube
Le stride de Rilhac en 1983 au Petit Journal

Themen: Panorama |

Georges Brassens (* 22. Oktober 1921 † 29. Oktober 1981)

Themen: Panorama |

Dinant feiert den Erfinder des Saxofons

DSCI0131

Am 6. November 2014 Ohne ihn wäre die Musikwelt um eine Instrumentenfamilie ärmer: Adolphe Sax gilt als der Erfinder des Saxofons. Er wurde vor 200 Jahren, am 6. November 1814, in Dinant geboren – und das hübsche Städtchen an der … Weiterlesen

Themen: Genuss für die OhrenLesen, hören, sehenLänder und ReisenMenschen und ihre Dinge |

TV Tipp

“Der Mann der Friseuse” ist die Geschichte eines Manns namens Antoine, der seit seinem zwölften Lebensjahr davon träumt, eines Tages eine Friseuse zu heiraten. Wunderbarer Film von Patrice Leconte mit Jean Rochefort und der überirdisch schönen Anna Galiena in den … Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenMenschen und ihre Dinge |

Elton Dean (* 28. Oktober 1945 – † 7. Februar 2006)

Themen: Panorama |

Verso Sud 20 – Festival des italienischen Films

NUOVO CINEMA PARADISO (IT/FR 1988)

Samstag, 29. November, bis Mittwoch, 10. Dezember Zu Gast im Kino des Deutschen Filmmuseums: Regisseur Giuseppe Tornatore zur Festivaleröffnung am Samstag, 29. November Regisseur Edoardo Winspeare und Celeste Casciaro am Sonntag, 30. November In seiner 20. Jubiläumsausgabe bringt das Festival … Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenLänder und ReisenMenschen und ihre Dinge |

Die „Braune Bohne“ auf dem größten Food-Festival

coffee&STYLE in Hamburg 2014

Ein schwarzes Heißgetränk ist für Deutsche im Alltag unverzichtbar – der Kaffee. Bundesweit werden 2.315 Tassen Kaffee in der Sekunde getrunken. Damit ist das traditionelle Frühstücksgetränk hierzulande beliebter als Mineralwasser. Die Arten sind vielfältig und die perfekte Zubereitung eine wahre … Weiterlesen

Themen: Essen und TrinkenMenschen und ihre Dinge |

Donau Krimis – die Zweite und Dritte

Der_Tote_vom_Oberhaus

Mit sympathischem Humor begegnete die Autorin Dagmar Isabel Schmidbauer der Rezension ihres Krimis “Und dann kam das Wasser” hier vor Monaten. Nicht etwa das Buch war Ziel einiger spöttischer Bemerkungen aus dem Herrenzimmer, sondern der Handlungsort Passau. “Ein bisschen Spott … Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenLänder und ReisenMenschen und ihre Dinge |

Für lau Schach und Wein = Matt zu 100 %

schach

Edles Wein-Set mit Schachspiel Aktion bei Druckerzubehör Limitierte Sonderaktion – nur 12.000 Stück verfügbar! Spielerischer Genuss: Die hochwertige Holzbox enthält alle hölzernen Schachfiguren sowie ein Sommelier-Messer, ein Weinthermometer, einen Flaschenverschluss und einen Tropfring. Das gibt es im Augenblick für 0,00 … Weiterlesen

Themen: Essen und TrinkenMenschen und ihre Dinge |

Archäologische Sensation

Spannender Fund: bei Ausschachtungsarbeiten hat man jetzt in Aachen einen Kinderfriedhof aus pharaonischer Zeit entdeckt. Somit dürfte die bis dato noch nie aufgestellte Behauptung bewiesen sein, dass lange vor den Römern bereits die alten Ägypter in der Region gesiedelt haben.

Themen: Panorama |

Jack Bruce

Jimi ist tot, J. J. ist tot, und Jack fühlte sich auch schon länger nicht besonders. Jetzt ist er abgetreten, der große Mann am Bass, den ich alleine wegen seines sensationellen Soloalbums Things we Like von 1970 hoch verehre. Da das keine Musik für Kuschelrockhörer ist, habe ich sein Masterpiece We’re going wrong (1967 mit Cream) ausgewählt. Jack Bruce, comp, voc, b : http://youtu.be/D4vf7WBF97o Und für alle Hardcore Hörer Hier ein Stück aus Things we like: http://youtu.be/qfvT3ImKdlc

Website von Jack Bruce

Themen: Panorama |

Hier ist man Mensch, hier kann man’s sein

Service

Einst baten die Hunde in Aachen die vorbeiziehenden Wanderer, sie kräftig zu treten, damit einmal etwas Leben in die Stadt käme. Das war zu Heinrich Heines Zeiten, und seitdem hat sich nicht vieles, aber manches verändert. Etwas sehr Erfreuliches gerade jetzt vor wenigen Tagen.

Weiterlesen

Themen: Essen und TrinkenGesundheitLänder und ReisenMenschen und ihre DingeRauchen |

Ausgezeichnete Burgunder aus deutschen Kellern

Unser Bild zeigt von links: Janina Huhn (Deutsche Weinkönigin), Matthias Bungert (Weingut Bungert-Mauer), Thomas Schmitt (Weingut Schmitt-Weber), Harald Ziegler (Weingut August Ziegler), Manfred Klohr (Winzergenossenschaft Weinbiet), Monika Reule (DWI-Geschäftsführerin)

Deutschland zählt weltweit zu den bedeutendsten Erzeugerländern für Weiß- Grau und Spätburgunder. Um das Augenmerk der Verbraucher stärker auf diese Trendrebsorten zu richten, zeichnet das Deutsche Weininstitut bereits zum vierten Mal die besten Burgunderweine der DLG-Bundesweinprämierung mit einem Sonderpreis aus. … Weiterlesen

Themen: Essen und TrinkenLänder und ReisenMenschen und ihre Dinge |

2014 weniger Wein in Europa

Die europäische Weinmosternte des Jahrgangs 2014 wird mit einem voraussichtlichen Gesamtvolumen von etwa 157,7 Mio. Hektolitern um etwa zehn Prozent kleiner ausfallen, als im Vorjahr und um sechs Prozent niedriger als der fünfjährige Durchschnitt. Dies teilte das Deutsche Weininstitut (DWI) … Weiterlesen

Themen: Essen und TrinkenLänder und ReisenMenschen und ihre Dinge |

Vorhang auf – Romeo y Julieta Mini und Club jetzt als limitierte Sonderedition erhältlich

RyJ_Mini_Club_LE_2014

Allen Liebhabern von Premium-Zigarillos präsentiert der offizieller Alleinimporteur von Habanos, 5th Avenue ab 20. Oktober zwei neue, limitierte Editionen der kubanischen Top-Marke Romeo y Julieta. Romeo y Julieta steht als internationale Premiummarke seit Jahrzehnten für Genuss von allerhöchster Qualität. Weltweit … Weiterlesen

Themen: Länder und ReisenMenschen und ihre DingeRauchen |

Oscar Wilde (* 16. Oktober 1854 in Dublin; † 30. November 1900 in Paris)

Themen: Panorama |

Kinotipp! Schund im Dutzend!

Screenshot Frankfurt Kaiserstraße (1981)

Wenn die Leidenschaft ins Kino geht

  • Erotik- und Exploitationfilme vom 7. bis 9. November 2014 in Frankfurt am Main
  • Veranstaltungen im Filmforum Höchst und im Studierendenhaus auf dem Campus Bockenheim

Frankfurt am Main (14. Oktober 2014) Auf Einladung des Filmkollektiv Frankfurt zeigt das „Hofbauer-Kommando“ vom 7. bis 9. November 2014 ausgewählte Erotik-, Exploitation- und Sittenfilme in Frankfurt am Main. Mit ihren regelmäßigen „Hofbauer-Kongressen“ im Nürnberger KommKino haben sich die vier Filmaktivisten in den letzten Jahren um die Wiederentdeckung und Wiederaufführung hauptsächlich deutscher Genre-Filme verdient gemacht und sind mittlerweile in der unabhängigen Kinoszene bundesweit bekannt. Erstmals in Frankfurt am Main, im Filmforum Höchst und im Studierendenhaus auf dem Campus Bockenheim, präsentieren sie nun in enger Zusammenarbeit mit dem Filmkollektiv Frankfurt eine Auswahl deutscher und ausländischer Produktionen der 1960er bis 1980er Jahre. Auf dem Programm stehen zeithistorisch interessante Werke wie etwa FRANKFURT KAISERSTRASSE (1980) von Roger Fritz, in dem das Frankfurter Bahnhofsviertel Schauplatz von unterhaltsamem Kolportagetreiben ist, oder der dank des „Hofbauer-Kommandos“ inzwischen zum Kultfilm avancierte DER PERSER UND DIE SCHWEDIN (1961), der von der Liebe eines Exilpersers zu einer schwedischen Frau erzählt. Die Filme werden, bis auf eine Ausnahme (den „Videoknüppel“), in ihrem Originalformat, auf 35mm, vorgeführt; in Einführungen vorab werden die filmhistorische und sozialgeschichtliche Bedeutung der Filme erläutert. Nicht nur der Inhalt, auch die Form der Veranstaltung wird das Frankfurter Kinopublikum überraschen: Zahlreiche der insgesamt fünfzehn Vorstellungen finden nachts statt. Nähere Informationen zum Programm unter www.filmkollektiv-frankfurt.de

Eintrittspreise
Einzelkarte: 5 € / Dauerkarte: 50 €

Kartenreservierungen

Kooperationspartner sind das Filmforum Höchst und die Pupille e.V. – Kino in der Uni, Förderer ist das Kulturamt Frankfurt am Main.  Der gemeinnützige Verein Filmkollektiv Frankfurt – Projektionsraum für unterrepräsentierte Filmkultur e.V. präsentiert seit September 2013 unabhängig kuratierte Kinoprogramme in Frankfurt am Main.


SPIELPLAN

Freitag, 7. November – Filmforum Höchst

16.30 Uhr      UNERSÄTTLICHE TRIEBE (Japan, 1965), R: Kan Mukai, 73‘, DF

Offizieller Eröffnungsfilm:

18.30 Uhr      FRANKFURT KAISERSTRASSE (BRD, 1981), R: Roger Fritz, 90‘

Nachtprogramm:

22.45 Uhr     69 – VORSPIEL ZUR EKSTASE (Finnland/Schweden 1969) R: Jörn Donner, 98‘, DF

01 Uhr:          TAUSEND TAKTE ÜBERMUT (BRD 1965), R: Ernst Hofbauer, 90‘

03 Uhr           „Stählerner Überraschungsfilm“

Samstag, 8. November – Filmforum Höchst

16.30 Uhr:     HERBSTROMANZE (BRD 1980), R: Jürgen Enz, 86‘

Nachtprogramm:

22.45 Uhr:     NORDISCHE NÄCHTE – VERSCHWIEGENE PARTIES (Dänemark 1964), R: Poul Nyrup, 89‘, DF

01 Uhr:          SÜNDE MIT RABATT (BRD 1968), R: Rudolf Lubowski, 84‘

03 Uhr           „Videoknüppel“

Sonntag, 9. November – Studierendenhaus auf dem Campus Bockenheim

16.30 Uhr:     DER PERSER UND DIE SCHWEDIN (Schweden 1961), R: Akramzadeh, 77‘

18.15 Uhr:     TANJA – DIE NACKTE VON DER TEUFELSINSEL (BRD 1967), R: Julius Hofherr, 62‘, DF

20 Uhr:          …UND NOCH NICHT SECHZEHN (BRD 1968), R: Peter Baumgartner, 90‘

Nachtprogramm:

23.15 Uhr     BARON PORNOS NÄCHTLICHE FREUDEN (Österreich 1969), R: Frits Fronz, 92‘

01 Uhr:         SCHWEDISCHER SOMMERWIND (BRD/GB 1975), R: Peter Cullan, 79‘

03 Uhr           EXPECTATIONS – HEMMUNGSLOSE VERFÜHRERIN (USA 1977), R: Anthony Spinelli, 75‘

Themen: Panorama |

Freier Eintritt für alle Eschborner Bürgerinnen und Bürger

eschborn

ESCHBORNER FAMILIENTAG IM DEUTSCHEN FILMMUSEUM am Samstag, 25. Oktober, von 10 bis 18 Uhr Freier Eintritt für alle Eschborner Bürgerinnen und Bürger Ausstellungsbesuche / Führungen / Mitmachangebote Einen besonderen Familientag für alle Eschbornerinnen und Eschborner veranstaltet das Deutsche Filmmuseum in … Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenMenschen und ihre Dinge |

Unvergängliche Welt

genesis

Eine fotografische Hommage an unseren Planeten in seinem ursprünglichen Zustand Das Buch „In GENESIS sprach die Natur durch meine Kamera zu mir. Und ich durfte zuhören.” –Sebastião Salgado Sebastião Salgado war 26 Jahre alt, als er 1970 zum ersten Mal … Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenLänder und ReisenMenschen und ihre Dinge |

Mallorca aktiv erleben

KOMPASS Mallorca App Screenshot Startseite

KOMPASS-Mallorca Wandertouren- und Karten-App Mallorca zählt zu den beliebtesten Urlaubsinseln Europas. Eine steigende Zahl Touristen schätzt die größte der Baleareninseln nun auch für seine traumhafte Natur- und Landschaftsvielfalt. Denn Mallorca bietet erstklassige Möglichkeiten, Outdoor-Sportarten zu betreiben und ist eine gefragte … Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenLänder und ReisenMenschen und ihre Dinge |

Es sind auch Kinder bei Facebook.

face

Und dieses Netzwerk ist, das muss ich an dieser Stelle ohne jedes Wenn und Aber laut heraus schreiben, längst eine der widerlichsten Erscheinungen unserer schonungslosen digitalen  Neuen Welt. Ich sage das im vollen Bewusstsein der Tatsache, dass ich dort selber … Weiterlesen

Themen: GedankenLesen, hören, sehenMenschen und ihre Dinge |

The Working Class Has No Fatherland

Screenshot aus: I hired a contract killer

Der in London lebende Franzose Henri Boulanger bekommt nach 30 Berufsjahren von seiner Firma eine goldene Uhr als Treueprämie – und die Entlassung. Nachdem mehrere Selbstmordversuche kläglich gescheitert sind, heuert Henri einen Berufskiller an, der ihm die Arbeit abnehmen soll. … Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenMenschen und ihre Dinge |

TV Tipp

James Dean – Der Tod einer Legende History XXL über Mythen und Legenden rund ums Auto  James Dean, 1931 in der amerikanischen Provinz geboren, hat seinen amerikanischen Traum wahr gemacht: Aus dem Nichts zum Film-Star und Symbol einer ganzen Generation. … Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenMenschen |

Themen: Panorama |

Opa erzählt vom Krieg.

books and bookends

Ach ja, die Buchmesse. Als ich es noch cool fand, im Presseraum sämtliche Fächer auszuräumen und so zu tun, als hätte ich mit meinem tragbaren Dell (ca. 7 kg), aus dessen linker Flanke eine Modemkarte hervorlüngelte, Zugang zum Internet, da … Weiterlesen

Themen: GedankenLesen, hören, sehen |

Frauen im Rock.

Mugshot of the seventeen years old Janis Joplin. Slightly steamed in Southern Comfort by awb

Ich komme nun zu einem Kapitel, das mir zugegebener Maßen einige Kopfschmerzen bereitet, nämlich zum Thema Frauen in der Pop- & Rockmusik. Kopfschmerzen habe ich deshalb, weil Frauen in diesem Gewerbe vor allem als Sängerinnen in Erscheinung treten und sich … Weiterlesen

Themen: GedankenGenuss für die OhrenLesen, hören, sehenMenschen und ihre Dinge |