MUSIK FILM MARATHON 28.03. – 10.04. 2011

[flattr uid='herrenzimmer' btn='compact' lng='de_DE' /]

Gezeigt werden rund 40 künstlerisch herausragende Musikfilme aus 60 Jahren (1950 – 2010/11). Entstanden in Deutschland, Europa, Afrika, Indien,  Lateinamerika und den USA reflektieren diese Filme die Entwicklung der modernen Filmsprache ebenso wie die alle Genre umfassende Arbeit an der Musik, ihre Entstehungsbedingungen & Wirkungsgeschichte. Neben ausgewählten Klassikern des Musikfilms präsentiert das Festival zahlreiche Filme in Erstaufführung, vorgestellt von ihren Regisseuren. Veranstaltungsort ist DIE KURBEL, Giesebrechtstr. 4, 10629 Berlin.

PREISE
Tickets (Film): € 7,- | ermäßigt € 6,- | € 5,- (für Kinder und Jugendliche bis 18 J.)
Filmpass 150,- | Ticket (Konzert): € 8,-
Teilnahmegebühr Workshop: € 65,- (mit Filmpass € 200,-)

Alle Infos unter www.musik-film-marathon.de

Einen Film möchten wir ganz besonders hervorheben:
MY NAME IS ALBERT AYLER

Regie: Kasper Collin, Musik: Albert Ayler, Land: S 2005

„Eine der härtesten, schönsten und berührendsten Dokumentationen, die je über einen Jazzmusiker gemacht wurde“ (Jazz Times).

Dieser Film ist eine Collage aus Archivmaterial, seltenen Konzertaufnahmen und Interviews mit Albert Aylers Vater, seinem Bruder Don und Kollegen, die ihm besonders nahe standen. Ayler kommt während des ganzen Films immer wieder selbst zu Wort. Seine Leiche wurde 1970 im New Yorker East River gefunden. Er war gerade einmal 34. Es wurde nie herausgefunden, ob es sich um einen Unfall, Mord oder Selbstmord handelte.

MY NAME IS ALBERT AYLER ist Kasper Collins erster abendfüllender Dokumentarfilm.
05.04.2011 18:00h, Die Kurbel Giesebrechtstraße 4 / 10629 Berlin

Ähnliche Artikel im Herrenzimmer
Rheingau Musik Festival 2011
Zwischen dem 25. Juni und dem 27. August 2011 finden 153 Konzerte an 43 Spielstätten des Rheingaus und benachbarter Regionen statt: Kloster Eberbach, Schloss Johannisberg, ...
Weiterlesen...
filmportal.de und EFG – The European Film Gateway
Frankfurt am Main / Berlin (16. Februar) – Das europäische Kooperationsprojekt EFG – The European Film Gateway – stand im Mittelpunkt des diesjährigen Berlinale-Empfangs des ...
Weiterlesen...
Transmission: ein Film von Luigi Toscano und Felix Kerkow
Transmission ist eine Collage aus Tanz und Musik. Freie, auf elektronischen Sounds und Beats basierende improvisierte Musik gepaart mit zeitgenössischem Ballett ergeben eine ...
Weiterlesen...
Sie können nicht mit und nicht ohne einander: Uxbal (Javier Bardem) und seine (Ex-)Frau Marambra (Maricel Álvarez). © 2010 PROKINO Filmverleih GmbH
Der Star des spanischen Films trifft den großen Poeten des mexikanischen Kinos: Unter der Regie von Alejandro González Iñárritu beweist Javier Bardem (Oscar® für „No ...
Weiterlesen...
AFFAIREN A LA CARTE: LIEBE UND ANDERE VERWICKLUNGEN IM FRANZÖSISCHEN FILM
Der 21. Juni, Fest der Musik und Frühlingsanfang in Paris, seidige Luft mit einer Prise Erotik, Sehnsucht und Sex. Eine gute Gelegenheit, die ...
Weiterlesen...
Rheingau Musik Festival 2011
filmportal.de und EFG – The European Film Gateway
Transmission: ein Film von Luigi Toscano und Felix Kerkow
Biutiful. Kinostart (Deutschland): 10.03.2011
AFFAIREN A LA CARTE: LIEBE UND ANDERE VERWICKLUNGEN IM FRANZÖSISCHEN FILM
 
 
Alles aus der Rubrik Film
Alles aus der Rubrik Musik
Alles aus der Rubrik Veranstaltungen