Port Culinaire XX

[flattr uid='herrenzimmer' btn='compact' lng='de_DE' /]

Port Culinaire widmet sich in seiner zwanzigsten Ausgabe wieder kulinarischen Themen rund um die Welt. So geht es in einem langen, spannenden Bericht nach Nicaragua, auf der Suche nach dem wilden Kakao. Auch scheinbar profane Themen wie Salz und Zucker geben, von Ralf Bos beschrieben, weitaus mehr ab, als man bei diesen (scheinbaren) Allerweltsprodukten denken könnte. Der Rezensent hat zum Beispiel gelernt, dass der Roh-Rohrzucker in seinem Schrank, auf den er sich bisher etwas einbildete, genau so wertlos ist wie die herkömmliche “Raffinade”, die für die meisten Konsumenten das Synonym für Zucker ist. Das Zauberwort heißt Voll-Rohrzucker. Mal drauf achten.

Aus dem Inhalt:

Avantgarde Part Eleven / Der Alchemist – Jürgen Dollase über Jean-Georges Klein
Eine Idee trägt Früchte / Kakao gegen Armut. Mit Oliver Coppeneur in Nicaragua – Part II / Zu Gast beim Chocolate-Champ – Bernd Siefert / Falcon Crest – weder “Allerlei” noch “Einerlei” – Peter Maria Schnurr
Zucker – Part ONE / Ralf Bos
Echte Heimatliebe – A-Rosa in Tirol / Vom Küchenchef Andreas Senn und seinem etwas anderen Verständnis von heimischer Küche
Crossfade im Landhaus Bacher / Thomas Dorfer der neue Mann am Herd
Weinblätter / Auf der Suche nach Einheit und Einigkeit: Holger Birner / Das Logbuch des Piratenschiffs Port Culinaire – Eine Bootsfahrt durch die Weinberge des Languedoc
Seafood Frischeparadies Seafood Academy – Part IV: Sète am Mittelmeer
Der Keltenhof / Mit Baby und Micro auf dem Frischekurs
Tafelkünstler / Zu Gast bei Miele Tafelkünstlern – Cooking Concept
Sous-Vide / Kein Vakuum für Innovationen / Sven Elverfeld
CHEF-SACHE 2011 / Geballte Köchekompetenz auf der Bühne – Eier und Joints für das Publikum

Mit Beiträgen von:
Thomas Ruhl, Jürgen Dollase, Evert Kornmayer, Ralf Bos, Jasmin Oberdorfer, Katrin Roland und Hanjo Wimmeroth

Rezepte von:
Christian Bau, Thomas Dorfer, Sven Elverfeld, Jean-Georges Klein, Marcus Schneider, Peter Maria Schnurr, Andreas Senn und Bernd Siefert.

Mehr Infos und Bestellmöglichkeit unter www.port-culinaire.de

Edition Port Culinaire
Werderstraße 21
50672 Köln
e-Mail: Info@Port-Culinaire.de
Tel.:  0221 – 56 95 94 0

Ähnliche Artikel im Herrenzimmer
Jetzt erschienen – Port Culinaire No. SEVENTEEN
Aus dem Inhalt: Ich hatte eine Farm in Afrika... / Food und Jagdsafari in Nambia - Avantgarde / Jürgen Dollase über Sven Elverfeld - Seafood ...
Weiterlesen...
OUT NOW – Port Culinaire No. EIGHTEEN
Mit Beiträgen von: Thomas Ruhl, Jürgen Dollase, Evert Kornmayer, Jasmin Oberdorfer, Wolfgang Otto und Hanjo Wimmeroth Rezepte von: Quirin Brundobler, Nils Egtermeyer , Viki Geunes, ...
Weiterlesen...
OUT NOW – Port Culinaire No. NINETEEN – XXL Ausgabe
Die Themen der Ausgabe Nineteen - Port Culinaire No. 19 Kakao gegen Armut Mit Oliver Coppeneur in Nicaragua Spice Girl... oder die Geschichte von dem Mädchen mit den zwei ...
Weiterlesen...
Das Rote Tuch: MICHELIN-Führer Deutschland 2012 wurde vorgestellt
1 Stern für Tim Raue in Berlin, 1 Stern weniger für Nils Henkel, 5 geschlossene Sternerestaurants - der neue Michelinführer Deutschland 2012 kommt mit guten ...
Weiterlesen...
CHEF-SACHE 2011 gastiert vom 18. bis 19. September 2011 im EXPO XXI in Köln
Italienische Avantgarde, baskische Revolution und Flemish Power im Herzen von Köln Köln, 06. April 2011 – Auch in diesem Jahr kommen Vertreter der gehobenen Gastronomie und ...
Weiterlesen...
Jetzt erschienen – Port Culinaire No. SEVENTEEN
OUT NOW – Port Culinaire No. EIGHTEEN
OUT NOW – Port Culinaire No. NINETEEN – XXL Ausgabe
Das Rote Tuch: MICHELIN-Führer Deutschland 2012 wurde vorgestellt
CHEF-SACHE 2011 gastiert vom 18. bis 19. September 2011 im EXPO XXI