Was ist denn “Kultstatus bei Frauen”?

Spanische Gitarrenklänge - Tomatito in der Glocke © Alain Jacq

Vom 19. bis zum 22. April groovt die Hansestadt Bremen im Rhythmus des internationalen Jazz. Die renommierte Veranstaltung jazzahead! der Messe Bremen ist die weltweit größte Fachmesse zum Thema Jazz. Das internationale Festivalprogramm besticht mit über 70 Konzerten. Darüber hinaus präsentieren die Macher Kulturhighlights aus dem Partnerland Spanien, eine swingende Clubnacht und ein Konzertprogramm von und für Kinder.

Spanien macht Programm im hohen Norden

Literatur, Kunst und Tanz: Das diesjährige Partnerland Spanien zeigt sich in Bremen als reiches Kulturland. Konzerthöhepunkte sind die Spanish Night am 19. April sowie das Galakonzert mit dem Star-Gitarristen Tomatito. Der Grammy-Gewinner tritt mit seinem Tomatito Sextett am 20. April in der Bre-mer Glocke auf. Humorvolle Literatur von und mit Fernando Aramburu gibt es bereits am 17. April im Bremer Industriehaus. Der Autor von „Viaje con Cla-ra por Alemania“ (“Claras Reise durch Deutschland“) gewährt amüsante Einblicke in spanische und deutsche Befindlichkeiten. Bewegendes zeigt die Schwankhalle beim Festival für zeitgenössischen spanischen Tanz Baila Espaňa am 3., 5. und 6. Mai.

Eine Nacht – Ein Ticket – 17 Locations – 35 Konzerte: Die jazzahead! ŠKODA clubnight am 21. April

Nach dem großen Premieren-Erfolg in 2011 gibt es 2012 eine Neuauflage der jazzahead! ŠKODA clubnight. Mit nur einem Ticket sind am 21. April insge-samt 35 Konzerte an 17 Orten zu erleben (20 Euro, ermäßigt 15 Euro). Shuttlefahrzeuge zwischen den Spielorten ermöglichen einen unkomplizierten und schnellen Ortswechsel.

Und die clubnight wächst: Sechs Locations sind diesmal neu dabei, darunter das Bremer Musical Theater. Hier wird das großzügige Foyer zur Nightlocation und Treffpunkt nach Ende der meisten Programmpunkte. Um 23 Uhr spielt hier die isländische „The Samuel Jon Samuelsson Big Band“ eine extravagante Mischung aus Funk, Afro und Jazz. Ebenfalls neu dabei sind das Litfass, swissôtel, de Liefde, die Zollkantine und die MS Stubnitz, die extra zur Clubnacht in Bremen anlegt. Das ehemalige Kühlschiff der DDR Hochseefischerei-Fangflotte läuft seit 1992 als soziokulturelles Veranstaltungsschiff die Häfen der Welt an.

Der Mann mit dem "Kultstatus bei Frauen": Hamel © Mathias Bothor

Die jazzahead! ŠKODA clubnight ist sowohl örtlich wie musikalisch spannungsreich. Mit Thomas Siffling ist einer der wichtigsten Vertreter der deutschen Jazzszene zu erleben. Er groovt mit akustischer und elektroni-scher Musik im KASCH in Achim. Gleich zwei Mal bei der jazzahead! dabei ist die Echo-Gewinnerin Céline Rudolph. Die erfolgreiche Künstlerin spielt zur Clubnacht im KITO und am Freitag auf der Maritim Vocal Jazz Bühne im Rahmen der Messe. Im Moments ist Schwarm Hamel zu hören. Der junge Niederländer hat bei vielen Frauen Kultstatus.

Musikalisches von und für Kinder: jazzahead! Youngstars Programm 2012

Vom Jazzfieber gepackt - Bremer Schulklassen auf der jazzahead! 2010 © Messe Bremen, Frank Pusch

Am Sonntag, 22. April rocken im Kulturzentrum Schlachthof Kinder und Jugendliche ab 10:30 Uhr gemeinsam mit Moderator Markus Riemann die Halle. Auf dem Programm stehen Kurzkonzerte von Bläsergruppen aus den Schulen KGS Leeste, Musikschule Bremen, Oberschule am Barkhof und der Oberschule Sebaldsbrück sowie des Schulchors der Oberschule Findorff. Krönender Abschluss wird ein gemeinsamer Auftritt der Bands sein.

Oran Etkin (Foto awb, Herrenzimmer)

Ein mitreißendes Erlebnis erwartet die jungen Konzertbesucher im Anschluss: Der international erfolgreiche Musiker Oran Etkin präsentiert sein Kinderprogramm „Kelenia for Kids“. Auf kreative Art und Weise weckt der New Yorker in den Kleinsten die Begeisterung für Musik mit „Timbalooloo“, einer spielerisch-lehrreichen Kombination von Liedern, Spielen und Geschichten. Doch Vorsicht: Einmal vom Musikfieber gepackt, läßt es Klein und Groß nicht mehr los!

Karten für alle Veranstaltungen sind erhältlich beim Ticket-Service in der Glocke (0421 / 33 66 99), bei CTS Eventim (0421 / 35 36 37), im WESER KU-RIER Pressehaus, in allen regionalen Zeitungshäusern, sowie telefonisch bei Nordwest Ticket (0421/ 36 36 36) oder online unter

www.jazzahead.de / www.glocke.de / www.eventim.de / www.weser-kurier.de/ticket / www.nordwest-ticket.de

Weitere Infos auf www.jazzahead.de

Ähnliche Artikel im Herrenzimmer
Professor Ulrich Beckerhoff, künstlerischer Leiter der jazzahead! zeigt den jazzahead!- Škoda-Award, der diese Jahr an Claude Nobs geht. (© Ingo Wagner)
Die jazzahead! geht 2011 in die sechste Runde: Vom 28. April bis zum 1. Mai trifft sich die internationale Jazzszene im Bremer Congress Centrum und ...
Weiterlesen...
jazzahead! für iPhone
Vom Donnerstag, 28. April bis Sonntag, 1. Mai 2011 steht Bremen wieder ganz im Zeichen des Jazz. Das vielfältige Programm der jazzahead!2011 verspricht spannend zu ...
Weiterlesen...
Größer, weiter, besser – die jazzahead! auf der Überholspur
In gut drei Wochen wird die jazzahead! dieses Jahr zum sechsten Mal wieder ihre Tore öffnen. Und schon jetzt zeigt sich deutlich: das Jazz-Team in ...
Weiterlesen...
jazzahead!-Škoda-Award Preisträger 2012: SiggiLoch © ACT Barbara Eismann
Vom 19. bis 22. April 2012 steht Bremen wieder ganz im Zeichen des internationalen Jazz. Das vielfältige Programm der jazzahead! 2012 verspricht erneut Kulturhighlights und Musikgenuss ...
Weiterlesen...
JEFF CASCARO 25.03. Mindelheim Jazzfestival April Dortmund - Domicil April A -Trane - Berlin Mai ElbJazz Festival CHRIS GALL 16.03. Rostock - Jazzclub 17.03. Ratzeburg - Rokokosaal Museum VIJAY IYER 17.04. Cully - Cully ...
Weiterlesen...
jazzahead! 2011 vernetzt sich
Termine jazzahead!2011
Größer, weiter, besser – die jazzahead! auf der Überholspur
Im April: jazzahead! 2012
Musik-Termine.