Let’s get lost auf Arte.

[flattr uid='herrenzimmer' btn='compact' lng='de_DE' /]

Seit vielen Jahren war er nicht mehr im Kino oder im TV zu sehen. Um so erfreulicher ist die Ausstrahlung des Dokumentarfilms Let’s get lost von Regisseur Bruce Weber demnächst auf Arte mit deutschen Untertiteln.

Weber, amerikanischer Fotograf und Filmer, der vor allem in der Werbung tätig war und ist, hat den amerikanischen Musiker Chet Baker in dessen letztem Lebensjahr begleitet. Auf erschreckende Weise dokumentiert der Schwarzweißfilm die letzte Station von Bakers Niedergang, der schließlich am 13. Mai 1988 in Amsterdam endete. Ergänzt wird der Film durch historische Aufnahmen aus den Karrieretagen Bakers, also seit Beginn der 1950er Jahre. Auch gelang es Weber, mit zahlreichen Menschen zu sprechen, die in familiärer, beruflicher, freund- oder feindschaftlicher Beziehung zu Baker standen. Man kann Webers Film, der manchmal arg spektakulär daherkommt, durchaus kritisch sehen, aber zuerst und vor allem ist es das einzige so vollständige Portrait Chet Bakers, das uns in Bildern erhalten ist.

Ruth Young, CBs Lebensgefährtin in den 1970 er Jahren, im Film Let's get lost.

arte (ger) Sa 09.06.2012 02:50 – 05:00
arte (ger) Di 12.06.2012 02:35 – 05:00
Let’s Get Lost

Dokumentarfilm USA 1988

Ähnliche Artikel im Herrenzimmer
Let’s get lost auf Youtube.
Bei Youtube kann man den kompletten Film sehen, den der Fotograf und Filmer Bruce Weber unter dem Titel Let's get lost über Trompeter Chet Baker ...
Weiterlesen...
Am 31.12.1987 spielt Chet Baker im Amsterdamer Club De Kroeg. Ein niederländischer TV Sender nimmt das Konzert auf und spricht mit CB über sein Leben, ...
Weiterlesen...
Freitag, der 13.
Am 13. Mai 1988 starb Chet Baker in Amsterdam. Der Trompeter stürzte aus dem Fenster seines Hotels und war sofort tot. Chet wurde 58 Jahre ...
Weiterlesen...
Arte App
Die ARTE-Programme nach Lust und Laune sehen und wiedersehen, das ist mit der neuen iPhone- und iPad-App möglich. Installieren Sie die App und schon steht ...
Weiterlesen...
Lost Highway
Der Jazzmusiker Fred Madison steckt in einer tiefen seelischen Krise. Voller Argwohn schaut er auf seine Frau Renee und verdächtigt sie, ihn zu betrügen. Gleichzeitig ...
Weiterlesen...
Let’s get lost auf Youtube.
Sein letzter Silvesterabend
Freitag, der 13.
Arte App
Lost Highway
 
 
Alles zum Thema Genuss für die Ohren
Alles zum Thema Lesen, hören, sehen
Alles zum Thema Menschen