Thomas Gsella: Komische Deutsche

[flattr uid='herrenzimmer' btn='compact' lng='de_DE' /]
„Komische Deutsche“ behandelt vorwiegend Deutsche, die sich gar nicht komisch finden, uns aber trotzdem zum Lachen bringen: Sie sagen komische Sätze, machen seltsame Sachen und führen überhaupt ein erstaunliches, ja bizarres Leben auf den Bühnen der Politik, Kultur, Kirche, des Sport usw. Es sind lustige Vögel wie Sarrazin, komische Käuze wie Guttenberg oder die Verrückte Koch-Mehrin, die überführt wurden und unverdrossen schamlos weiterbrummen wie der gleichfalls wundersame Michael Schumacher; es sind irr schillernde Knaller auf grauen Posten wie Herbert Grönemeyer, Angela Merkel und Christian Wulff; und es sind, weil keine Spitze ohne Eisberg, viele viele andere Deutsche, die sich da tummeln in ihren Vereinen und Geheimbünden: die Eheleute, die Sparer und die Christen, die Rekruten und Revolutionäre, die mit dem komischen Namen und all die andern, die es längst mal verdienen. Und natürlich die Unschuldigen. Die ganz besonders.

„Längst ist er kein Gsella mehr, schon seit langem darf er sich Meista nennen“ (Robert
Gernhardt)

„Ein Meister“ (Spiegel)

„Der große deutsche Dichter Thomas Gsella“ (stern.de)

„Ich bin ein Gsellianer“ (Roger Willemsen)

Komische Deutsche

Sa. 08.09.12 19:45 Hannover, Literaturhaus (Hoffest)
So. 16.09.12 19:30 Hanau, Brückenkopf i
Di. 25.09.12 19:30 Hattingen, Stadtbibliothek i
Mi. 26.09.12 20:00 Hamburg, Hafenklang
Do. 27.09.12 20:00 Kiel, Lunaclub
Fr. 28.09.12 20:00 Dangast, Kurhaus
So. 14.10.12 21:00 Göttingen, Deutsches Theater (Literaturherbst)
Mo. 15.10.12 19:30 Langenhagen, Buchhandlung Böhnert
Mi. 24.10.12 20:00 Bielefeld, Stadtbibliothek
Di. 30.10.12 20:00 Würzburg, Stadtbibliothek
Di. 06.11.12 20:00 Frankfurt, Romanfabrik
Di. 26.02.13 20:00 Kaiserslautern, Theodor-Zink-Museum
Do. 18.04.13 19:30 Frankfurt, Stadtbibliothek Bornheim

Herrenzimmer: Der Poet der Städte Herrenzimmer: Ein komischer Herr

Ähnliche Artikel im Herrenzimmer
Thomas Gsella (Foto: Tom Hintner)
Wiesbaden – Der Robert Gernhardt Preis 2011 geht zu gleichen Teilen an Thomas Gsella für sein Lyrikprojekt „Tiere und Reime“ und an Matthias ...
Weiterlesen...
Ein komischer Herr: Thomas Gsella
Gereift ist er im Dunstkreis der Neuen Frankfurter Schule, er stand später der Titanic vor und lebt heute in der Provinz, wo er dem ehrsamen ...
Weiterlesen...
“Manchmal, wenn ich nicht mehr weiter weiß, setzte ich mich in den Zug.”Der komische Herr Thomas C. Breuer
Vor drei Jahren war's, da lernte ich bei Vincent Klink in Stuttgart den von mir seit vielen Jahren verehrten Thomas C. Breuer samt Gattin persönlich ...
Weiterlesen...
Spekulation mit dem Hunger stoppen – Schreiben Sie den neuen Deutsche-Bank-Chefs!
Die verheerende Dürre vor allem in den USA lässt derzeit die Lebensmittelpreise explodieren. Die Vereinten Nationen warnen bereits vor einer neuen ...
Weiterlesen...
Deutsche Bank prüft Ausstieg aus Spekulation mit Nahrungsmitteln
Die Deutsche Bank prüft den Ausstieg aus der Spekulation mit Nahrungsmitteln. Das kündigte der Vorstandsvorsitzende Josef Ackermann in einem persönlichen Schreiben vom 19. ...
Weiterlesen...
Robert Gernhardt Preis 2011 für Thomas Gsella und Matthias Göritz
Ein komischer Herr: Thomas Gsella
“Manchmal, wenn ich nicht mehr weiter weiß, setzte ich mich in den
Spekulation mit dem Hunger stoppen – Schreiben Sie den neuen Deutsche-Bank-Chefs!
Deutsche Bank prüft Ausstieg aus Spekulation mit Nahrungsmitteln
 
 
Alles zum Thema Gedanken
Alles zum Thema Lesen, hören, sehen
Alles zum Thema Länder und Reisen
Alles zum Thema Menschen