Der Herr ist kein Hirte.

[flattr uid='herrenzimmer' btn='compact' lng='de_DE' /]

“Sie müssen jetzt dem Herrn danken, nicht wahr?” fragte tatsächlich allen Ernstes ein TV Reporter eine junge Frau, die den Tornado in Oklahoma mit ihrem 19 Monate alten Sohn knapp überlebt hatte. Rebecca Vitsmun überlegte kurz, dann sagte sie: “Ich bin eigentlich Atheistin.”

Dazu gehört eine Menge Mut, gerade im amerikanischen Bible Belt. Dort wundert man sich gar nicht darüber, dass ausgerechnet in dieser erzreligöisen Religion besonders oft Sturmkatastrophen geschehen. Wer ganz besonders wahnbesessen ist, sagt statt dessen: “Gott schickt seine härtesten Prüfungen seinen stärksten Anhängern.” Mann, Mann Mann.

Im Bible Belt kann man schon mal ganz schnell erleben, was christliche Nächstenliebe ist, wenn man sich als nichtreligiös outet. Aber es geschah etwas anderes. Eine Gruppe namens Atheists Unite reagierte umgehend: Auf der Internet-Plattform indiegogo startete sie einen Spendenaufruf, damit Rebecca Vitsmun und ihr Ehemann Brian in der Lage sein können, ihr Haus wieder aufzubauen: “Zeigen wir der Welt, dass man nicht an Gott glauben muss, um Mitgefühl zu haben, und dass Wohltätigkeit nicht zwangsläufig religiös motiviert ist.” Die bisherige Resonanz ist überwältigend: Weniger als einen Tag nach dem Start der Aktion waren bereits mehr als 10.000 Dollar zugesagt, das Ziel von 50.000 Dollar sollte problemlos erreicht werden.

Hier kann man der Familie helfen: http://www.indiegogo.com/projects/atheists-unite

25.5. 2013: Aktueller Stand: 78.000 $

Spread the word, and thanks again.
This is turning out to be a beautiful thing.

Ähnliche Artikel im Herrenzimmer
Fritz Haarmann. Quelle https://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Haarmann
„Warte, warte nur ein Weilchen, bald kommt Haarmann auch zu dir, mit dem kleinen Hackebeilchen, macht er Hackefleisch aus dir. Aus den Augen macht er ...
Weiterlesen...
Der liebe Gott hatte kein Einsehen.
Markus Majowski - den kann, muss man aber nicht kennen. Er hat mal Werbung gemacht für ... ja, vergessen. Würstchen? Handys? Irgend sowas. Ach ja, ...
Weiterlesen...
“Leibniz war kein Butterkeks”
Lesung von Michael Schmidt-Salomon und Lea Salomon in Köln Gibt es einen Grund dafür, dass wir existieren? Warum gibt es so viel Leid in ...
Weiterlesen...
Kein Heil. Keine Liebe. Torheit.
Der Journalist Peter Henkel, jahrzehntelanger Korrespondent der Frankfurter Rundschau und Autor des Buches Ach, der Himmel ist leer – Lauter gute Gründe gegen Gott und Glauben ...
Weiterlesen...
Screenshot Dämonentest (http://www.demontest.com/)
Zu den besonders dreisten Abzockern im Bullshitbusiness gehört der „Exorzist“ Bob Larson, ein selbsternannter Pastor, der für eine seelsorgerische Stunde 500 $ verlangt (Stand 2008, ...
Weiterlesen...
Kein feiner Herr.
Der liebe Gott hatte kein Einsehen.
“Leibniz war kein Butterkeks”
Kein Heil. Keine Liebe. Torheit.
Nein, kein Witz.
 
 
Alles zum Thema Lesen, hören, sehen
Alles zum Thema Länder und Reisen
Alles zum Thema Menschen
Alles zum Thema Menschen und ihre Dinge