Göttliches auch diese Woche.

[flattr uid='herrenzimmer' btn='compact' lng='de_DE' /]

1. Haiti. Geschenkt. Die mit ihrem Voodoo-Firlefanz. Denen muss regelmäßig per Erdbeben und Wirbelstürmen und Seuchen aller Art gezeigt werden, welcher Derdaoben das Sagen hat.

Aber Italien? Wer betet denn mehr als die Spaghettis? Wer schleppt seit Jahrhunderten seine vollgepinselten Kirchen durch die Zeitenläufte? Und ausgerechnet denen haut der Grunzgütige mal wieder alles in Klump und Asche? Geht’s noch?

Ja, ich weiß. Gottes Wege sind unergründlich. Im Leid sind die MenschenJesus viel näher als in der Freude. Und ab und zu muss halt die Stärke des Glaubens getestet werden, und was bietet sich dafür mehr an als ein Erdbeben zu Beginn der kalten Jahreszeit? Stoßdämpfercheck beim Glaubens-TÜV. Und außerdem beten Mafiosi bekanntlich besonders eifrig, und die bauen ja in den nächsten Jahren alles wieder auf, und von irgendwas müssen die ja auch leben.

Vielleicht aber lag es auch bloß an einem schwulen Paar, irgendwo in Poppi, Bibbiena oder Sancta Anna di Stronzo. Gott sieht alles. Und wir wissen so wenig.

2. Der Filmschauspieler Val Kilmer (Top Gun, Top Secret) machte vor bald zwei Jahren bekannt, dass er an Rachenkrebs erkrankt sei. Er soll, so erfuhr man, bereits seit Sommer 2014 davon gewusst, jedoch den Krebs ignoriert haben, weil er der Meinung war, dass sein Glaube und seine Gebete ihm helfen würden.”

Trotzdem gute Besserung. Natürlich auch gesundheitlich.

3. Der von der Schauspielerin Nathalie Wörner geliebte, derzeitige Heiko Maas wuchs katholisch auf und engagierte sich einige Jahre als Messdiener in der katholischen Jugend. Nach eigener Aussage spiegeln sich viele der Werte, die er dort kennengelernt hat, in seinem politischen Leben wider.

4. “Der Gott des Alten Testaments ist die unangenehmste Gestalt der gesamten Dichtung: eifersüchtig und auch noch stolz darauf; ein kleinlicher, ungerechter, nachtragender Kontroll-Freak; ein rachsüchtiger, blutrünstiger ethnischer Säuberer; ein frauenfeindlicher, homophober, rassistischer, kinds- und völkermörderischer, ekliger, größenwahnsinniger, sadomasochistischer, launisch-boshafter Tyrann.” (Richard Dawkins; Der Gotteswahn )

5. “In einem ist das NT noch grausamer als das Alte: Indem es immer wieder den Ungläubigen die ewige Verdammnis verheißt, d.h. einen Zustand, der, wenn es ihn gäbe, gewiss für die so Bestraften sehr schlimm wäre und obendrein zeitlich unbegrenzt. Deshalb ist die Botschaft Christi ja auch eben auch keine Heils- und Liebesbotschaft, sondern müsste, nähme man sie für bare Münze, als höchst bedrohlich für die Mehrheit der nach ihm gekommenen Menschen gelten.”

Aus einem Gespräch mit dem Journalisten und Buchautor Peter Henkel, das ich anlässlich des Erscheinen seines Buches Irrtum Unser! oder Wie Glaube verstockt macht mit ihm führte.

Ähnliche Artikel im Herrenzimmer
Bart ab. Kopf ab.
Dass Religionen (und ihre säkularen Spielarten wie Kommunismus und Faschismus) für die Welt und den Frieden in ihr die größten Gefahren darstellen, hat der britische ...
Weiterlesen...
Blasphemie?
Von Wiglaf Droste Was ist eigentlich Blasphemie? Wenn einer „Gottverdammt“ sagt oder „Gottverflucht“? Wenn Nina Hagen Friedrich Nietzsches „Gott ist tot“ zitiert? Wenn ein Achtjähriger Verse ...
Weiterlesen...
"Wanderlust!"-Serie bei Arte, jeweils von 19.30 bis 20.15 Uhr: Montag, 4. August: Cornwall-Küstenpfad, Großbritannien Dienstag, 5. August: Saar-Hunsrück-Steig, Deutschland ...
Weiterlesen...
Wir sind kein jüdisch – christlich – islamisches Abendland
Als die Kirche die Staatsmacht fest im Griff hatte, setzte sie über Europa das Jahr Eins als christliches Machtsymbol, damit durch ihre Zählung ...
Weiterlesen...
Erscheint diese Woche: Symmethree
Henning Sieverts zeigt in seinem dritten Album auf Pirouet Records (nach Symmetry von 2007 und Blackbird von 2009), wie körperreich die musikalische Kopfeslust ...
Weiterlesen...
Bart ab. Kopf ab.
Blasphemie?
TV Tipp für diese Woche.
Wir sind kein jüdisch – christlich – islamisches Abendland
Erscheint diese Woche: Symmethree
 
 
Alles zum Thema Gedanken
Alles zum Thema Lesen, hören, sehen
Alles zum Thema Menschen