Der fidele Witz.

[flattr uid='herrenzimmer' btn='compact' lng='de_DE' /]

Fidel Castro war nicht gerade wegen seines Humors bekannt. So mussten ihm erzählte Witze meist tagelang erklärt werden, und manchmal brach er dabei in Tränen aus oder ließ den Erzähler vierteilen; es kam regelmäßig sogar beides vor.

Nun begab es sich an einem trüben Herbsttag gegen 1967, dass der Máximo Líder mitsamt einigen seiner Schlawiner während einer Exekution auf dem Land von einem plötzlichen Gewitter überrascht wurde. Der nagelneue Bart drohte nass zu werden, und so musste man unter einem nahe gelegenen Zuckerrohrfeld Zuflucht suchen. Jeder der Anwesenden sah, dass sich Castros Miene mit jedem Blitz und Donner verschlechterte, und man befürchtete bereits das Schlimmste. Doch da sagte El Jefe mit lauter Stimme plötzlich wie aus heiterem Himmel: “Ist das nicht ein herrliches Wetterchen heute?” Die Gesellschaft erstarrte, und erst nach Minuten lockerte ein befreiendes Gelächter die Stimmung wieder auf. Es wurde noch ein toller Abend.

Ähnliche Artikel im Herrenzimmer
Screenshot Dämonentest (http://www.demontest.com/)
Zu den besonders dreisten Abzockern im Bullshitbusiness gehört der „Exorzist“ Bob Larson, ein selbsternannter Pastor, der für eine seelsorgerische Stunde 500 $ verlangt (Stand 2008, ...
Weiterlesen...
"Jeder nur einen Stein ..."
Was ist der Unterschied zwischen Jesus und einem Pornodarsteller? – Der Gesichtsausdruck beim Nageln.Wer mir diesen Witz vor einiger Zeit erzählte, weiß ich nicht mehr, ...
Weiterlesen...
Lecture&Film: SCHNELL WIE DER WITZ. Die Filme von Ernst Lubitsch
Bis Juli 2017 widmet sich die Reihe Lecture & Film mit Vorträgen von Expert/innen und einem thematischen Begleitprogramm Ernst Lubitsch und ...
Weiterlesen...
Ringfort Stayovers
Touren im irischen Outdoor und Wohnen in der Natur. Im Ringfort, einem Pferdewagen oder einem Zeltballon mit Aussicht. Fünf clevere Ideen fürs einfache ...
Weiterlesen...
Nein, kein Witz.
Religion und Witz
Achtung Autofahrer!
Lecture&Film: SCHNELL WIE DER WITZ. Die Filme von Ernst Lubitsch
Quirky Staying: Unterkünfte mit Witz und Charme
 
 
Alles zum Thema Gedanken
Alles zum Thema Menschen