Konferenz der Radioredaktion „Blick in die Medien“

[flattr uid='herrenzimmer' btn='compact' lng='de_DE' /]

Guten Morgen, Kollegx, was haben wir vorliegen? Torgen, du lachst so…?

Ja, Chefx, fand vorhin starken Tweet: „Ich reiß ihm aus Eier und Schwanz, das war dann für ihn sein garantiert letzter Tanz“

Klasse! Neu von Stegner, dem Meister der ganz großen Form? Der weiß wirklich, mit Trump…

Nein, nicht vom Ralle. Ein Hinnerk Tödelsen aus Nordenhuus. Vorsitzender des Kreis-Geflügelzüchtervebandes…

Noch besser, noch besser! Stegner schwächelt oft etwas. Wir brauchen frische, unverbrannte Stimmen, gerade aus dem Volk, zu Trump!

Leider nicht zu Trump, leider. Es geht wohl um einen Fuchs, der dort nachts die Hühner…

Egal! Das passt doch perfekt!Und reimt sich! Das hat Biss, das hat Stil! Sammeln Sie einfach noch ein paar Überschriften und mischen Sie es unter!

Ich habe was, Chefx, sogar wirklich über Trump: „Öffentliches Fallbeispiel von manipulativen Narzissmus u. Soziopathie“

Da müssen wir vorsichtig sein mit dem Zitieren! Ihr wisst doch, den Gegner pathologisieren ist das Schlimmste überhaupt!

Hat aber ein Arzt geschrieben und kein Nazi…

Das ändert die Sache. Sicher ein Facharzt…

Das zwar nicht… es ist von Lauterbach…

Super. Der ist kompetent genug für Ferndiagnosen. Wird zitiert! Aber wir brauchen mehr, mehr, mehr!

Böhmermann hat was über Trumps Sohn getwittert…

Das legen wir mal auf Abruf zur Seite, wahrscheinlich ist es zu intellektuell. Außerdem denkt bei Böhmermann jeder gleich an Erdogan, und über diesen …ahem … Putsch gegen ihn liest man ja gerade unschöne Neuigkeiten. Wir wollen die Kanzlerin nicht provozieren…

Poschardt schreibt „trump, der anti-globalisierer, freie-märkte-zersetzer, autoritäre staatslügenintendant und werte-jongleur“ …

Viel zu lang für den Fünf-Minuten-Blick in die Medien! Warum kann der nicht einfach schreiben „Trump der Leibhaftige“?

Das wäre nicht mutig, fleißig, schwul und multikulturell genug…

Hm, auch wieder wahr. Aber die WELT hat doch garantiert noch mehr!

Klar, Chefx. Hier das muss unbedingt rein: „Wie sehr hasst Melania wohl Donald Trump?“

Oh ja, das ist die Sprache, die die Leute lesen wollen. Die WELT wie immer zuverlässig! Hundertpro muss das rein. Die soll doch so eisig an ihm vorbeigesehen haben beim Tanzen! So ganz anders als Hillary ihren Bill anschaut! Trump wird platzen vor Wut, wenn er das liest!

Und das erst: „Torsten Albig redet Klartext über Donald Trump“…

Torsten wer?

Ein Ministerpräsident. Von … Moment … Schleswig-Holstein… Ein starker Redner, voller Wut auf eine dunkle Welt. Er sagte, die Not anderer Menschen, anderer Länder sei Trump völlig egal. Der habe nur “America first” im Kopf…

Da sieht man den Unmensch! Anstatt wie wir “Deutschland zuletzt!”… Prima, nehmen wir. Damit dürften wir die umfassende Medien- und Presseschau für heute zusammen haben. Jetzt brauchen wir noch das ultimative Statement, etwas, das die Welt erzittern lässt! Was von Roth oder Göring-Eckardt?

Hab’ ich besseres! Hensel ist wieder da, und das vom Feinsten: „Trump kann ab jetzt mindestens 4 Jahre lang ohne eine andere Person Atomschläge befehligen. Alleine. In Minuten.“

Hensel, Hensel … helft mir gerade mal, Kinder. Wo ist er Ministerpräsi… ach was, völlig egal! Hammerzitat! Apokalypse pur! Das isses! Damit wird der heutige Blick in die Medien zum Megaevent! Und nicht zu vergessen: im Anschluss Nachrichten, und dann das Morgengebet mit Leihbischof Limburger. Ich wette, spätestens heute Abend sind in allen Läden die Hamster wieder ausverkauft!

Ähnliche Artikel im Herrenzimmer
"I’m a good Christian. If I become president, we’re gonna be saying “Merry Christmas” at every store." Donald Trump
Weiterlesen...
Mit Lanz und Gloria: Den Medien im Nacken.
Wer MEEDIA im Web ansteuert, kann sicher sein, keinen wichtigen Artikel über die Medienbranche mehr zu verpassen. MEEDIA fasst zusammen, verlinkt und kommentiert. ...
Weiterlesen...
DJV weist Kritik an Medien zurück
01. Mär. 2011 – Der Deutsche Journalisten-Verband hat die Kritik des zurückgetretenen Bundesverteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg an der Medienberichterstattung über seine Plagiatsaffäre ...
Weiterlesen...
Menschen, Medien und Moral
Christopher Lesko ist ein ganz besonders bedauernswerter Kollege, muss er sich doch des Schreibens wegen ausgerechnet mit dem Deutschen Fernsehen beschäftigen. Als wäre das nicht ...
Weiterlesen...
was mit medien (I.)
Eine Case-Managerin "Rex, ich mache jetzt ein Kreativ-Workshop. Haste so etwas damals auch gemacht?" "Nein." "Echt nicht?" "Nein." "Das wundert mich." "Mich nicht." "Nach dem Kurs werde ich für uns selbst Ideen ...
Weiterlesen...
Der Kandidat.
Mit Lanz und Gloria: Den Medien im Nacken.
DJV weist Kritik an Medien zurück
Menschen, Medien und Moral
was mit medien (I.)
 
 
Alles zum Thema Gedanken
Alles zum Thema Lesen, hören, sehen