Gothic Grusel.

[flattr uid='herrenzimmer' btn='compact' lng='de_DE' /]

London im Jahr 1880. Im heruntergekommenen Bezirk Limehouse treibt ein Serienmörder sein Unwesen, der auf besonders brutale Art vorgeht. An den Tatorten hinterlässt er mit dem Blut seiner Opfer geschriebene Botschaften, die in lateinischer Sprache verfasst sind. Die Taten sind derart grausam, dass viele Menschen annehmen, sie wären von einem mystischen Wesen verübt worden: dem Golem, einer aus Lehm geformten Kreatur der jüdischen Literatur. Inspektor John Kildare (Bill Nighy) soll den Fall lösen und dafür sorgen, dass wieder Ruhe unter der Bevölkerung einkehrt. Seine Ermittlungen führen ihn in den Dunstkreis des schillernden Dan Leno (Douglas Booth), der eine in Limehouse äußerst beliebte Music Hall leitet. Außerdem stellt sich ihm die Frage, wie Lenos Schauspiel-Kollegin Elizabeth Cree (Olivia Cooke), die ihren Mann vergiftet haben soll, in die Vorfälle verwickelt sein könnte. Als er auf eine heiße Spur stößt, wird der Ermittler selbst immer tiefer in den spektakulären Fall verwickelt…

Jane Goldman („Kingsman: The Golden Circle“, „Die Insel der besonderen Kinder“) schrieb das Drehbuch, das auf der Romanvorlage „Dan Leno and The Limehouse Golem“ von Peter Ackroyd basiert. Die Regie übernahm Juan Carlos Medina („Painless“). In den Hauptrollen überzeugen Bill Nighy „Tatsächlich…Liebe“, „Fluch der Karibik“ 2 + 3), Olivia Cooke („Ouija – Spiel mit dem Teufel“), Douglas Booth („Noah“, „Stolz und Vorurteil & Zombies“) und Eddie Marsan („Sherlock Holmes“, „Gefährten“). THE LIMEHOUSE GOLEM feierte seine Weltpremiere im September 2016 beim Toronto International Film Festival.

Kinostart: 31. August 2017
Besuchen Sie auch: www.facebook.com/LimehouseGolem.Film

Ähnliche Artikel im Herrenzimmer
The Sound of Fassbinder
The Sound of Fassbinder Lecture von Ingo Haeb am Donnerstag, 13. März, 20:15 Uhr Anschließend FAR FROM HEAVEN (Dem Himmel so fern, USA 2002, R: Todd ...
Weiterlesen...
MUSIK FILM MARATHON 28.03. – 10.04. 2011
Gezeigt werden rund 40 künstlerisch herausragende Musikfilme aus 60 Jahren (1950 – 2010/11). Entstanden in Deutschland, Europa, Afrika, Indien,  Lateinamerika und den USA reflektieren diese ...
Weiterlesen...
Top-Favorit des Europäischen Filmpreises
Sevilla/München - Lars von Triers Meisterwerk MELANCHOLIA hat bei den Nominierungen für den Europäischen Filmpreis 2011 abgeräumt. Der Streifen wurde am Samstag beim Europäischen Filmfestival ...
Weiterlesen...
Maximilian Schell
IN MEMORIAM MAXIMILIAN SCHELL - Filmreihe zum Gedenken an den im Februar verstorbenen Schauspieler und Regisseur Maximilian Schell Donnerstag, 17. April, bis Samstag, 26. April Maximilian ...
Weiterlesen...
Meisterwerke des US-amerikanischen Gangsterfilms
The Sound of Fassbinder
MUSIK FILM MARATHON 28.03. – 10.04. 2011
Top-Favorit des Europäischen Filmpreises
Maximilian Schell
 
 
Alles zum Thema Lesen, hören, sehen