Diese lesenswerten Artikel

findet man aktuell online. Die Autorin Cora Stephan sagt in “Stephans Spitzen“, ihrer WiWo-Kolumne: “Wir müssen uns nicht an alles gewöhnen”. Um was es geht? “Keine Regierung eines anderen Landes, die bei Verstand ist, würde derart grenzenlose Selbstaufgabe zulassen und gar noch als Zeichen vorbildlicher Toleranz anpreisen.” Man ahnt, um was es geht. Jörg Baberowski, Historiker und Professor für Geschichte Osteuropas an der Berliner Humboldt-Universität, bringt in der BS den deutschen Gesinnungsterror auf den Punkt: “Mit entsicherter Moralpistole zwingt die Diktatur des politisch Korrekten die Bürger, nur noch so zu sprechen, wie es ihr gefällt.” Außerdem auf der Achse des Guten Henryk M. Broder über “Heiko Maas, die AfD und das Tourette-Syndrom“, Markus Vahlefeld mit seiner Genusskolumne “In Teufels Küche” sowie meine aktuelle Sonntagskolumne über abstruse Gestalten.


Themen: Panorama |

Gene Vincent (* 11. Februar 1935 – † 12. Oktober 1971)

Themen: Panorama |

Who’s who der Klassik traf sich beim ECHO KLASSIK 2016

Am Sonntagabend feierte die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), die Verleihung des ECHO KLASSIK 2016 mit einer großen Gala im Konzerthaus Berlin. Der in diesem Jahr zum 23. Mal verliehene Preis gehört zu den wichtigsten Auszeichnungen im Bereich der klassischen Musik.


Weiterlesen

Themen: Genuss für die OhrenLesen, hören, sehenMenschen und ihre Dinge |

Booker Little, Jr. (* 2. April 1938 – † 5. Oktober 1961)

Themen: Panorama |

Alt und neu: aktuelle CD-Releases

challenge

HABERECHT 4  + Michel Reis – Marc Demuth – Paul Wiltgen + Dominic J. Marshall + Ray Charles Orchestra + Stephan Plecher Trio + Marc van Roon + Joris Posthumus Group


Weiterlesen

Themen: Genuss für die OhrenLesen, hören, sehenMenschenMenschen und ihre Dinge |

Neue Michelin Plattform für Automobil- Enthusiasten

carconnect

Ob Goodwood, Le Mans oder Silverstone: Die neue Michelin Plattform Car Connections bietet unter http://www.msn.com/de-de/auto/car-connections die neuesten Nachrichten, Videos und spannende Hintergrundberichte für Automobil-Fans.

Weiterlesen

Themen: Autos und TechnikLänder und ReisenMenschen und ihre Dinge |

Rettendes Licht.

DSC09598

“Mit einem freundlichen Wort und einem Colt erreicht man stets mehr, als mit einem freundlichen Wort allein.”

Man muss kein Mafioso sein wie Al Capone, der diesen Ausspruch einst getan hat – auch unbescholtene, ehrliche Bürger tun gut daran, im Notfall wehrhaft zu sein. Das geht auch ohne Colt. Wer die linke Wange hinhält, läuft leicht Gefahr, danach gar keinen Kopf mehr zu haben.


Weiterlesen

Themen: Autos und TechnikGesundheitMenschen und ihre Dinge |

Albert Collins (* 1. Oktober 1932 – † 24. November 1993)

Themen: Panorama |

Best of the Best Awards 2016

Bild 2

Weiterlesen

Themen: Essen und TrinkenLänder und ReisenMenschen und ihre Dinge |

Und die wirklichen Flüchtlinge?

Man muss schon ziemlich blöd sein, wenn man aus einem islamischen Staat Nordafrikas nach Europa flieht und dann versucht, in Europa nordafrikanische Zustände herzustellen. Aber das ist nichts verglichen mit der Blödheit, die nötig ist, um solche Menschen massenhaft nach Europa zu holen.

Geradezu orientalische Schläue zeigen indes diejenigen, die nur behaupten, sie seien auf der Flucht, um nach ihrem Einlass ins europäische DÄr al-Harb (Haus des Krieges) dortselbst nordafrikanische Zustände herzustellen. In diesem Fall stehen die Europäer und die Deutschen vorneweg sogar noch dümmer da.

Und die wirklichen Flüchtlinge? Nun, die werden sich den schlussendlichen Siegern anpassen. Und was die Christen oder abtrünnigen Muslime unter ihnen angeht: Die werden zweifelsfalls von Neuem fliehen müssen. (Michael Klonowsky)

Themen: Panorama |

Phil Woods (* 2. November 1931 – † 29. September 2015)

Themen: Panorama |

Schäbig.

Ralph Giordano
gezeichnet mit Stifttablett (digital)
© by Stefan Klinkigt, 2014

“Ralph Giordano”, so schreibt eine persönliche Freundin, “hat immer damit gelebt, vom Islam und den Nazis, was, so dämmert mir allmählich, traurigerweise das gleiche ist, beschimpft und bedroht zu werden.”

In die widerliche Riege der Beschimpfer hat sich die Vorzeige-Muslima Lamya Kaddor eingereiht, die mit ihrer Legende vom liberalen Islam zur Vorhut  der Islamierer des Abendlandes gehört. (“Wie ihr männliches Pendant Ajman Mazyek vom Verein „Zentralrat der Muslime in Deutschland“  fehlinterpretiert Kaddor das Individualrecht des Grundgesetzes auf Religionsfreiheit konsequent als Gruppenanspruch.” Tomas Spahn) Neben Giordano rückt Kaddor Henryk M. Broder, Necla Kelek und Hamed Abdel-Samad in die Ecke rechter Gewalttäter, und die deutschen Staatsmedien bieten ihr dazu auch noch die Plattformen. Gerd Buurmann hat sie in einem offenen Brief darauf angesprochen.

Themen: GedankenMenschenPanorama |

TV Tipp, speziell für Herren.

Tief in der kommenden Nacht, Freitag, 30.09.2016, 02:25 – 03:20
arte

Borsalino – Ein Hut erobert Hollywood
Dokumentation Frankreich 2015

In den 1850ern wurde in einer italienischen Manufaktur der erste Borsalino gefertigt. Hundert Jahre später hatte der Herrenhut Kultstatus erreicht – die Handwerkskunst eines kleinen Familienbetriebs traf auf Hollywood. “Borsalino – Ein Hut erobert Hollywood” erzählt den Ursprung der Legende, die eng mit der Geschichte des Kinos zu Beginn des 20. Jahrhunderts verbunden ist. Zu Wort kommen unter anderem Prominente wie Robert Redford, Jean-Claude Carrière, bekannte Kostümbildner wie Deborah Landis oder Piero Tosi, Chefkameramänner und Filmhistoriker.

Themen: Panorama |

Süddänische Inselwelt im Herbst

146225_Disney_-_fortllekunst

Sonderausstellung „Disney – die Kunst des Erzählens“ in Odense beleuchtet vom 30.9.2016 bis 12.3.2017 die Einflüsse des Märchendichters Hans Christian Andersen auf die amerikanischen Zeichentrickerfolge


Weiterlesen

Themen: Länder und ReisenMenschen und ihre Dinge |

Es mag

Schwach- und Hohlköpfe geben, die den neuen Ikea-Katalog noch immer für ein Heft zur Präsentation von Möbeln und Tinnef halten. Augen zu und Dinge nicht sehen, wie sie sind, ist die bequemste Art und Weise, seine unterentwickelte Denkfähigkeit auf gleichbleibend flachem Niveau zu halten. Selbst wenn ein durch und durch grünlinkes Blatt wie die ZEIT auf die Merkwürdigkeiten von Ikea 2017 hinweist und damit erkennen lässt, dass Ikeas so dreiste wie plumpe Botschaften in Richtung Schöne Neue Welt vermittelt, wird das schlichtweg verschwiegen. Es passt nun einmal nicht ins gutmenschliche Weltbild. Ein weiterer Text, erschienen auf David Bergers Blog philosophia perennis befasst sich erneut mit dem Katalog.

Themen: Panorama |

“Dick”Heckstall-Smith (* 26. September 1934 – † 17. Dezember 2004)

Themen: Panorama |

Spannender Vorentscheid: Das sind die sechs Finalistinnen zur Wahl der Deutschen Weinkönigin

Finalistinnen_4

Anja Antes (Hessische Bergstraße), Lena Endesfelder (Mosel), Louisa Follrich (Rheingau), Mara Walz (Württemberg), Christina Schneider (Franken) und Clarissa Peitz (Nahe) stehen im Finale für die Wahl der Deutschen Weinkönigin 2016! Am kommenden Freitag, den 30. September entscheidet sich, wer von ihnen zur 68. Deutschen Weinkönigin gekrönt wird.

Weiterlesen

Themen: Essen und TrinkenLänder und ReisenMenschenMenschen und ihre Dinge |

Koerinthenkåckå.

toilet bowl figurine

Wie erfreulich – meine Überlegungen zum neuen IKEA Katalog, die vor ein paar Tagen auf achgut.com erschienen, waren einem Medienkritiker bei Teleopolis einige Worte wert…




Weiterlesen

Themen: GedankenLesen, hören, sehenMenschen und ihre Dinge |

Es ist in so vielem der Wurm. Einem besonders üblen Gesellen habe ich meine heutige Sonntags-Kolumne auf Achgut.com gewidmet.

Themen: Panorama |

Themen: Panorama |

Backstage! Durch die Ausstellung mit Sebastian Krüger

09_lemmy_and_sebastian__we_love_you_2010

Am Sonntag, dem 09.10.2016, lädt das Caricatura Museum Frankfurt zu zwei Veranstaltungen mit Sebastian Krüger, dem Künstler der aktuellen Ausstellung, ein


Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenMenschen |

GOLEM: Eröffnung der Themenausstellung im Jüdischen Museum Berlin

»The Golem«, David Aronson (1923-2015), USA, 1958, Enkaustik © Gift of Judith Aronson Webb, Ben Aronson N.A., and Abigail Aronson Zocher; Museum of Fine Arts, Boston

Am heutigen Donnerstag, dem 22. September, eröffnet das Jüdische Museum Berlin eine große Ausstellung über den Golem. Bis heute inspiriert die prominenteste jüdische Legendenfigur Generationen von Künstlern und Autoren. Die Ausstellung präsentiert den Golem von seiner Erschaffung aus einem Ritual der jüdischen Mystik bis hin zum populären Erzählstoff. In sieben raumgreifenden Kapiteln und einem Epilog werden Erzählungen, Objekte und Kunstwerke aus 600 Jahren präsentiert. Die Faszination des jahrhundertealten Golem-Mythos lebt bis heute fort, er steht inzwischen auch als Metapher für moderne Entwicklungen in Forschung und Politik, die außer Kontrolle geraten und zur Bedrohung werden können.


Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenLänder und ReisenMenschen |

IKEA denkt für uns voraus. Weiterlesen…

Themen: Panorama |

Die Kölner „Zigarrenwelt“ von Felix Spohn ist der „Habanos Specialist des Jahres 2016“

HS_Logo_2016_4Ceps

Der „Habanos Specialist des Jahres“ ist eine Auszeichnung, mit der in jedem Jahr ein Fachhändler ausgezeichnet wird, der sich um die Habanos im deutschen Markt in besonderer Weise verdient gemacht hat.




Weiterlesen

Themen: Länder und ReisenMenschen und ihre DingeRauchen |

Rad app.

Wer eine App installiert, mit der man die Mediathek des ZDF auf dem Tablett sehen kann, darf sich nicht wundern, wenn er in die ZDF Show gerät. Auf welch’ schmalem Brett war ich nur einst unterwegs, als ich Gernot Hassknecht einmal lustig fand.

Ok, das ist schon etwas her. Damals marodierten in Deutschland zwar auch schon Traumatisierte, aber die waren alle bloß von der FDP.

Themen: Panorama |

Die Krise. Ein Phänomen.

“Der Mann weiß von der ordinären Wirklichkeit praktisch nichts, glaubt aber, dass man ihr mit Rechtspositivismus und einer intimen Kenntnis der Entenhausener Sozialstrukturen schon irgendwie beikommt. Er reist als Erster-Klasse-Passagier, man verzeihe mir die schlichte Metapher, auf der RMS “Titanic”, und kein Eisberg, nirgends, nur Panikrufe vom Ausguck. Das bloß erklärungshalber am Rande. “

Michael Klonowsky rechnet mit Patrick Bahners ab, welcher nicht gut informiert in Entenhausen, sondern “krisensymptomfern” in München lebt und die inzwischen Alltag gewordene Apokalypse in Merkelland so wenig kennt wie Dagobert Duck das Entenhausener Elendsviertel Kummersdorf. Was Bahners jedoch nicht davon abhält, die sich täglich mehr zuspitzende Situation als schlichtes “Phänomen des öffentlichen Diskurses” zu lappalisieren. Michael Klonowsky sinniert über die Abgründe, in denen Bahners’ Paralleluniversum oszilliert.

Themen: GedankenPanorama |

Wahn und Wirklichkeit. Warum nicht auch Schulbusse?

toy truck 18

LKW Fahrer, so die Kanzlerin aktuell, würden “überall gesucht”.  Spätestens seit dem 14. Juli in Nizza wissen wir, dass dem so ist.




Weiterlesen

Themen: Autos und TechnikGedankenLänder und ReisenMenschen und ihre Dinge |

Buchvorstellung „Das geht ins Auge“ im Caricatura Museum Frankfurt

Cover_Platthaus_Das-geht-ins-Auge


Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenMenschen |

Gestaltete Sehnsucht – Reiseplakate um 1900

2_Jules_Abel_Faivre_Sports_d_hiver_Chamonix__Mont-Blanc_.

Ende des 19. Jahrhunderts ermöglichte es der Fortschritt in der Drucktechnik der Lithographie, farbige Plakate in hohen Auflagen und im großen Format zu drucken. Seit etwa 1870 eroberten farbige Bildplakate die Straßen Europas und Amerikas

Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenLänder und ReisenMenschen und ihre Dinge |

Ausstellung “21 Rue La Boétie” in Lüttich

f6006bca-86ea-449d-b379-3c971b4dbcca

In dem neuen Kunstmuseum La Boverie in Lüttich beginnt am 22. September mit “21 Rue La Boétie” die zweite große Ausstellung. Sie befasst sich mit dem Leben und Wirken des jüdischen Kunsthändlers Paul Rosenberg.

Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenLänder und ReisenMenschen und ihre Dinge |
Seite 4 von 167« Erste...23456102030...Letzte »