Rauchen

Raucher und ihre Rituale, Raucher und was sie lesen – im Herrenzimmer darf Blauer Dunst nicht fehlen.

Rustikales Rauchen.

sday

Am 3. September 2011 veranstalten die SmoKÜN Friends, der agile Zigarren-Club aus Künzelsau, ihren 1. Smokuenday. Nachdem der freudig erwartete Clubausflug zum Habanos Day 2011 ausfallen musste, war die Idee zum eigenen Zigarrentag schnell geboren. Nämlich auf rustikale hohenlohisch-fränkische Art. … Weiterlesen

Themen: Essen und TrinkenRauchen |

Cigar Sommer 2011

cigar

In den letzten anderthalb Jahren hat sich das Schweizer Magazin CIGAR – Partner des Herrenzimmers – zu einem wahrhaft anspruchsvollen Periodikum gemausert, das weit über das Thema Cigarren hinaus Lesestoff von Qualität bietet. Die Hefte stehen seit dem Relaunch Anfang … Weiterlesen

Themen: Lesen, hören, sehenRauchen |

Rhytaxi‐Event

Das House of Smoke in Basel hat einen Event organisiert, der sich an Cigarrenliebhaber richtet. Hier die Daten und Fakten: Datum: Samstag, 2. Juli 2011 ‐ 18:00 Uhr Einsteigeort: Steg der Klingentalfähre im Kleinbasel bei der Kaserne am Unterer Rheinweg … Weiterlesen

Themen: Länder und ReisenMenschen und ihre DingeRauchen |

Quarzen auf Cuba

“Wer das typische Kuba-Feeling einatmen will, muss Zigarre rauchen.” So beginnt ein Reisebericht bei Spiegel Online, der die erste offizielle Tabakroute beschreibt und durch traumhafte Landschaften zu Fincas und Fabriken führt. Die Geschichte finden Sie hier.

 

 

 

Themen: Lesen, hören, sehenLänder und ReisenPanoramaRauchen |

Montecristo Open Regata jetzt auch im Tubo

MonteOpen_regata-AT_kl

Die Montecristo Open Regata ist ab sofort auch im schicken Aluminium-Kleid erhältlich. Damit schließt sich der Reigen der vier Montecristo Open-Formate, die damit nun alle in den praktischen und attraktiven Tubos verfügbar sind. Die Einführung der Linie Montecristo Open hat … Weiterlesen

Themen: Rauchen |

Wahnsinn pur.

glass-ashtray-L8

“Es ist Frustration pur. Wir haben fast ausschließlich Stammgäste – neun von zehn sind Raucher. Es nervt die Leute einfach, wenn sie wie dressierte Hunde vor die Tür gehen müssen.” So zitiert die SZ einen Münchner Kneipenwirt, der sich zu … Weiterlesen

Themen: Rauchen |

Mit dem Rücken an der Wand

Austrian-flag-1

stehen überall in Europa die Gastwirte – die staatlich verordnete Raucherdiskriminierung gefährdet ihre Existenz oder hat sie bereits vernichtet. Vor kurzem berichtete das Herrenzimmer über das massive Bistrosterben in Frankreich, zu dessen Hauptursachen das Rauchverbot gehört. Wirte müssen sich etwas … Weiterlesen

Themen: Länder und ReisenMenschen und ihre DingeRauchen |

Die fesche Kleine – ein neues Cigarrenformat von Romeo y Julieta

5.-Romeo-y-Julieta-alluminum-pack

Mit der Julieta von Romeo y Julieta kommt nun ein absolut ungewöhnliches Cigarrenformat in den Handel. Als zeitgemäß gelten in unseren Tagen eher die Longfiller-Cigarren mit großem Ringmaß. Bei den im vergangenen Jahr eingeführten Formten Romeo y Julieta Wide Churchills … Weiterlesen

Themen: Rauchen |

The Black Box – Neuer Habanos-Humidor mit Partagás Serie D No.4

Humidor_Partagas-Serie-D-No.4_offen_kl-1

1845 eröffnete der spanische Einwanderer Jaime Partagás die heute wohl bekannteste Cigarrenmanufaktur in Havanna: die Real Fábrica de Tabacos Partagás  Sie befindet sich in der  Calle de la Industria 520, genau hinter dem Gebäude des Capitol, im Herzen der Stadt. … Weiterlesen

Themen: Rauchen |

Neues aus der Tabakwelt

DSC_1212

Kohlhase, Kopp & Co., renommierter Tabakwaren Im- und Exporteur und -händler meldet einige Neuigkeiten rund um Cigarre und Pfeife. Hier die Meldungen: Rocky Patel meets die “Lange Nacht der Zigarre” Die meisten kennen die „Lange Nacht…“, wie die der Museen, … Weiterlesen

Themen: Menschen und ihre DingeRauchen |

Was ist schon Fukushima

Im Hohen Venn (Foto: awb)

wenn es Raucher gibt? Letztere sind noch gefährlicher, weil sie in deutschen Kneipen sitzen. Jedenfalls behauptet das ein Herr namens Peter Stuckard, Kommentator bei der Neuen Westfälischen. “Fraglos setzen sich Gäste und Beschäftigte dort schweren gesundheitlichen Risiken aus, die mit … Weiterlesen

Themen: GedankenLänder und ReisenRauchen |

Dr. Maximilian Herzog ist „Hombre del Habano 2010“

13174869

Wenn es in unserer genussfeindlichen Verbotsgesellschaft so weiter geht wie in den letzten Jahren wird es wohl mal den Müslimann des Jahres geben und eine Veranstaltung wie die, von der hier berichtet wird, nur noch im Untergrund stattfinden können. Aber … Weiterlesen

Themen: MenschenRauchen |

Habanos bleiben gefragt

ZOOMSerieENo2

Die Absätze und Umsätze von Habanos entwickelten sich im 1. Quartal des Jahres 2011 in Deutschland positiv. Mit einem Plus von 2,3% in Menge und beachtlichen 15,7% in Wert gegenüber dem Vorjahreszeitraum setzt sich der bereits im Gesamtjahr 2010 zu … Weiterlesen

Themen: Rauchen |

Freistaat Bayern

closed-sign

Frei von Toleranz, frei von Verstand – in Bayern gingen die Uhren immer schon etwas anders. So kam es, dass in einer ausgewiesenen Cigarrenlounge dank des Rauchverbots nicht mehr dem Genuss gehuldigt werden darf, und das bedeutete für die streitbare … Weiterlesen

Themen: Menschen und ihre DingeRauchen |

Habanos-Torcedora VIRGINIA VIGA CANSINO
zeigt ab 26. April ihre Kunst im deutschen Fachhandel

Virginia-Viga

Virginia Viga Cansino, eine Torcedora der Spitzenkategorie 9, wird vom 26. April bis 08. Juni 2011 in Deutschland im ausgewählten Tabakwarenfachhandel die Kunst der Fertigung von Habanos nach der tradionellen „Totalmente a mano“-Methode präsentieren. In Havanna ist sie derzeit in … Weiterlesen

Themen: Menschen und ihre DingeRauchen |

Qualmen unter Palmen.

Heinrich Villiger, Antonio de Dios, Francis de Dios und Siegfried Schäuble; Fotos: Nina Bauer

Presse-InformationWT-Tiengen, im März 2011 Am 26. März hieß es wieder: „Es ist RauchZeit – lasst uns genießen!“ Schnell waren die 80 Plätze ausgebucht, als bekannt wurde, wo die La Casa del Habano Stuttgart von Siegfried Schäuble den Frühlingsanfang zelebrieren wird: … Weiterlesen

Themen: Menschen und ihre DingeRauchen |

Hungerstreik wegen Rauchverbot

In Belgien durfte bisher noch in Hotels, Gaststätten, Cafés und Diskotheken unter gewissen Auflagen geraucht werden. Damit soll ab dem 1. Juli 2011 Schluss sein, wie das belgische Verfassungsgericht entschieden hat. Dann darf nur noch in abgetrennten Raucherräumen gequarzt werden; eine Regelung, die vor allem in kleinen Wirtschaften kaum umsetzbar sein wird, da sie über diesen Platz nicht verfügen. Die belgischen Wirte befürchten massive Umsatzeinbußen sowie ein Kneipensterben. Was in südlichen Ländern wie Italien oder Spanien durch das mildere Klima möglich ist – draußen zu rauchen – ist in einem wettermäßig weniger gesegneten Land wie dem Königreich kaum ein Trost.

Ein Wirt aus Hognoul bei Lüttich im Osten Belgiens hat nun angekündigt, am 2. April aus Protest gegen die Verschärfung der bereits vorhandenen restriktiven Regelungen in den Hungerstreik zu treten, da er eine Vernichtung seiner beruflichen Existenz befürchtet, eine Sorge, die auch zahlreiche andere Gastronomen in Belgien teilen. (Quelle)

Nicht weit von der Gaststätte des Wirtes steht übrigens ein Kernkraftwerk, das seit 1975 in Betrieb ist, wegen zahlreicher Störfälle traurige Berühmtheit erlangt hat und dessen Laufzeit bis mindestens 2025 genehmigt ist. Unter anderem fordert der BUND die Stillegung, da bei einer eventuellen Katastrophe auch weite Gebiete Westdeutschlands betroffen wären.

Themen: Länder und ReisenPanoramaRauchen |

Smokertreff-Messe von Peter Heinrichs

Peter Heinrichs (Foto Jan Eichert)

(Info: Kohlhase & Kopp) Am 02. April 2011 treffen sich zum zweiten Mal Tabakliebhaber auf der Smokertreff-Messe im Kölner Maritim Hotel am Heumarkt. Gäste haben die seltene Gelegenheit, direkt mit den Importeuren, die nur für diesen Tag teils aus dem … Weiterlesen

Themen: Menschen und ihre DingeRauchen |

Dr. Herzog ist „Hombre del Habano 2010“ – Der Oscar der Cigarrenbranche geht an Berliner Fachhändler

Dr. Maximilan Herzog (Foto Tillmann Pretscher)

Am 25. Februar endete das XIII. Festival del Habano in Havanna, Cuba, mit einer ganz besonderen Überraschung: Dr. Maximilian Herzog erhielt die begehrte Auszeichnung als „Hombre del Habano 2010“ (Habanos man of the year) in der Kategorie Handel. Er ist … Weiterlesen

Themen: Herr des MonatsMenschen und ihre DingeRauchen |

Das XIII. Habanos Festival

fand im Februar in Cuba statt – der jährliche Superevent für Habanosraucher aus aller Welt. Ein kleiner Film auf Youtube lässt Raucher schwärmen und Nichtraucher erschaudern. Ist es nicht schön, wenn für jeden etwas dabei ist? Ja. Zu sehen ist auch kurz die Preisverleihung an den Berliner Cigarrenhändler Dr. Maximilian Herzog, der zum Habanos Man of the Year ernannt wurde.


Themen: Länder und ReisenPanoramaRauchen |

Smoke on the Water mit Stargast Maya Selva

Maya_Selva

Am 11. Mai 2011 legt Berlins luxuriöstes Eventschiff, die MS Esplande, zum dritten Mal mit Aficionadas und Aficionados an Bord unter dem Motto „Smoke on the Water“ ab und „sticht in die Spree“. Rauchen ist wieder erlaubt und gewünscht, dazu … Weiterlesen

Themen: Essen und TrinkenMenschen und ihre DingeRauchen | Rubriken:

De Olifant Cigarillos

Ballen mit cubanischem Tabak bei De Olifant in Kampen (Foto awb)

Seit 1832 werden im verträumten Kampen am Ijsselmeer die De Olifant-Zigarren mit höchster Sorgfalt gefertigt. Das neu entwickelte Cigarillo aus der holländischen Zigarrenmanufaktur ist ein schlankes Modell, gefertigt aus einer Einlagenkomposition mit Java-, Brasil- und Kubatabaken, welche von einem Java … Weiterlesen

Themen: Rauchen | Rubriken:

Es muss eine Havanna sein.

Jorge Luis Fernández Maique (Foto: Habanos S.A.)

Denn sie hält zwar schön die Asche, brennt aber auch reichlich schief ab, die Cigarre, die Jorge Luis Fernández Maique in der Hand hält. Das gehört sich auch so, wird der Mann doch von der Habanos S.A., der Exportgesellschaft für … Weiterlesen

Themen: MenschenRauchen |

Ausgequalmt

handschellen

haben offenbar drei Personen, die eines regen Cigarrenschmuggels verdächtig sind, den sie aus der Schweiz gewerbsmäßig nach Deutschland betrieben haben. Die nötigen Geschäftskontakte wurden vermutlich über Internetforen geschlossen, deren Hauptthema das Cigarrenrauchen ist. Man hat kein Geld und will trotzdem … Weiterlesen

Themen: Menschen und ihre DingeRauchen |

Habanos weiterhin im Aufwind

NP2_Cohiba Behike_klein

Die Absätze von Habanos entwickelten sich auch im Jahr 2010 in Deutschland wieder positiv. Mit einem Plus von 3% in Menge und 6,8% in Wert gegenüber 2009 zeigte sich ein ungebrochener Aufwärtstrend bei Habanos. Im Inland legten die Absätze mengenmäßig … Weiterlesen

Themen: Rauchen | Rubriken:

Der Auftakt eines glanzvollen Festivals: Humo Jaguar 2011

logo

Nachdem sich das „Festival del Habano“ in Kuba und das „ProCigar Festival“ in der Dominikanischen Republik etabliert haben, ist es dieses Jahr endlich soweit, dass auch Honduras mit dem ersten Festival sein Debüt gibt! Unter dem Namen „Humo Jaguar“, der … Weiterlesen

Themen: Länder und ReisenRauchen |

A smoke in the park.

Einen weiteren  Schritt in Richtung “Totalitäre Gesellschaft” geht die Stadt New York. Nachdem man bereits massiv die Raucher immer mehr ins gesellschaftliche Abseits gedrängt geht folgt nun der nächste Schritt. Wer sich demnächst in einem der vielen Parks der Stadt sowie an Stränden und großen öffentlichen Plätzen wie dem Times Square beim Rauchen erwischen lässt, muss ein Bußgeld von 50 $ bezahlen. Sobald der New Yorker Bürgermeister das vom Stadtrat beschlossene Gesetz verabschiedet hat tritt es nach weiteren 90 Tagen in Kraft.

Themen: PanoramaRauchen |

Fuente OpusX Limited Edition Humidore für einen guten Zweck

FFOX_BBMF_Maduro_Natural

Die Cigar Family Charitable Foundation wurde 2001 von den beiden Familien Fuente und Newman gegründet, die schon eine lange Zeit in der Zigarrenindustrie zusammenarbeiten. Sie hatten die gemeinsame Vision, die Lebensumstände von Kindern zu verbessern, die in der Bonao Region … Weiterlesen

Themen: Länder und ReisenMenschen und ihre DingeRauchen | Rubriken:

Kopf ab – Die Kunst des Cigarrenabschneidens

Cigarren abbeißen - nur etwas für Experten

Als Kind spielte ich gerne mit dem Kerbschnittcutter meines Großvaters, denn er (der Cutter) lag immer griffbereit auf dem Wohnzimmertisch neben dem Drehascher (ein weiteres faszinierendes Spielzeug). Insbesonders die Frage, wie tief Kinderfinger in den kleinen Schacht passten, der für … Weiterlesen

Themen: Rauchen | Rubriken:

Eröffnung der ersten Rocky Patel-Lounge „BURN“ in Florida

BURN_Loungegross

Am 19. November wurde die erste Rocky Patel-Lounge namens „BURN by Rocky Patel“ in Naples, Florida nach zweijähriger Planungszeit eröffnet. 300 Gäste finden in den durchgestylten Räumlichkeiten Platz. Die Einrichtung mutet orientalisch an, passend zu seinen Wurzeln. Rocky Patel war … Weiterlesen

Themen: Essen und TrinkenRauchen |
Seite 10 von 12« Erste...89101112